Schneiden der Platten

Die Lehmbauplatten lassen sich ohne Spezialwerkzeuge verarbeiten. Zum Schneiden wir nur ein Messer benötigt. Über der Tischkante oder auf einem Brett wird dann sauber gebrochen.

Schneiden der Platten
Die Lehmbauplatten lassen sich ohne Spezialwerkzeuge verarbeiten. Zum Schneiden wir nur ein Messer benötigt. Über der Tischkante oder auf einem Brett  wird dann sauber gebrochen.

Die Lehmbauplatten mit 22 mm Stärke sind für die Beplankung von Ständekonstruktionen geeignet. Sie bieten ausreichende Stabilität, hervorragende Brandschutzwerte und können von einer Person bewätigt werden, soweit es um Arbeiten an der Wand geht. Beim Arbeiten über Kopf sollte dann schon ein zweiter Helfer zur Verfügung stehen.

Die 22 mm Platte ist 125 cm lang und 62,5 cm breit. Mit den gleichen Abmaßen steht ein Heizelement zur Verfügung, damit man eine Heizwand erstellen kann. Damit ist die Heizung unsichtbar und macht auch keinen Staub.

  Beratung / Anfragen/ Baustoffe / Planungshilfe