Holzfaser aus der Natur

Während in der Industrie die Holzfasern durch Wasserdampf aus den Holzhackschnitzeln gelöst werden, haben Sonne und Regen aus dieser Fichtenstange die Fasern gelöst.

Holzfaser aus der Natur
Während in der Industrie die Holzfasern durch Wasserdampf aus den Holzhackschnitzeln gelöst werden, haben Sonne und Regen aus dieser Fichtenstange die Fasern gelöst.

Das Beispiel zeigt, dass die Gewinnung der Holzfaser im Prinzip durch einen natürlichen Prozess möglich ist. In der Praxis ist es schon schwieriger den Energieeinsatz in Form von Wasser, Wärme und mechanischer Energie nur durch natürliche Ressourcen bereitzustellen. Möglich wäre das schon, wenn man davon ausgeht, dass eine konsequente Umstellung auf erneuerbare Energien erfolgt und der Umgang mit dem Rohstoff Wasser strikt überdacht wird.

  Beratung / Anfragen/ Baustoffe / Planungshilfe