Holzbalkendecke mit Holzfaserdämmung

Zur Schall - und Wärmedämmung einer Holzbalkendämmung sind die Dämmplatten aus Holzfasern gut geeignet. Je nach Einsatzzweck werden die Platten fester oder elastischer ausgewählt.

Holzbalkendecke mit Holzfaserdämmung
Zur Schall - und Wärmedämmung einer Holzbalkendämmung sind die Dämmplatten aus Holzfasern gut geeignet. Je nach Einsatzzweck werden die Platten fester oder elastischer ausgewählt.

Auf diesem Ausstellungsstück von Gutex wurde eine flexible 100 mm starke Platte zwischen die Deckenbalken eingepasst. Der verbleibende Luftraum verbessert die Dämmwirkung in Bezug auf Körperschall.

Auf den Deckenbalken trägt eine Spanplatte die 40 mm starken Trittschallplatten. Die Fußbodenbretter sind auf Verlegeleisten befestigt. Diese hängen über Nut unf Feder schwebend zwischen den Dämmplatten. Diese schwimmende Verlegung bringt sehr guten Schallschutz für den Fußboden.

  Beratung / Anfragen/ Baustoffe / Planungshilfe